#12 – El Calafate

Heute mal ein kleiner Blick auf die Karte - mit El Calafate (südliche Markierung📍) sind wir jetzt schon ziemlich nah am ,,Ende der Welt''. Wir bleiben drei Tage und buchen vom Hostel aus die Tour zum Perito-Moreno-Gletscher, welcher seit Beginn der Reise auf unserem Plan stand. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Perito-Moreno-Gletscher Um 9:00 holt uns der Kleinbus am Hostel [...]

Werbeanzeigen

#11 – El Chaltén

Unsere nächste Busfahrt führt uns in 19h durch Argentiniens Pampa und in die Wanderhochburg El Chaltén (Kleinstadt). Wir kommen um 7:30 an und suchen in der Dunkelheit unser AirBnB Appartment. Es ist super, geräumig und hübsch. Kurz nach unserer Ankunft beginnt es zu schneien: zwei Stunden später liegt ein Bilderbuch-Schnee, wie man ihn in Deutschland [...]

#10 – Esquel

Esquel liegt flach und ruhig Mitten im Nirgendwo. Na gut, zwischen tollen Bergen. Wir verbringen 3 Nächte in einem Hotel, das durch Bauarbeiten sehr günstig ist. Die Stadt ist süß, aber unaufregend. Eine zentrale Plaza de Armas haben wir nicht gefunden, aber dafür einen richtig guten (und preiswerten) Churros-Laden. Am ersten Tag wandern wir zur [...]

#9 – Bariloche

San Carlos de Bariloche gehört zur Provinz Río Negro in Argentinien, und damit betreten wir das Land das erste Mal. Unsere Einreise läuft leider nicht ganz nach Plan. Durch einen Erdrutsch verlängert sich die Fahrt fast um das Doppelte (auf 13,5h insgesamt) und wir machen einen Riesenumweg über Pucón. Der Weg hat sich allerdings gelohnt. [...]

#8 – Puerto Varas/ Parque Nacional Vicente Perez Rosales

Am wunderschönen großen Lago Llanquihue gelegen, verbringen wir 4 Tage in Puerto Varas. Am See befinden sich auch zwei Vulkane, Vulkan Osorno und Vulkan Calbuco. Um diese einmal zu sehen, brauch man aber echt Glück mit dem Wetter. Von Valdivia aus fahren wir etwa 3h mit dem Bus. Und erfreuen uns bei unserer Ankunft über [...]

#7 – Valdivia

Nächster Halt ist Valdivia, eine kleine Stadt am Hafen, mit dem angeblich besten Bier Chiles (deutsche Brauerei Kunstmann)... Wir verbringen hier zwei Tage. Unser Vermieter erweist sich als sehr hilfsbereit: als wir ihn nach Bussen vom Terminal zum Appartment fragen, holt er uns einfach ab, ebenso bei der Abfahrt. Valdivia liegt wunderschön an ,,3 Flüssen'', [...]

#6 – Pucón/ Volcán Villarrica

Pucón, ein kleiner Ort am See und gleichnamigen Vulkan Villarricca mit etwa 14.000 Einwohnern, gefällt uns auf Anhieb. Wir planen den Vulkan Villarrica zu besteigen, und verlängern dafür unseren Aufenthalt in der Hosteria école von 3 auf 5 Nächte. Denn für die Vulkanwanderung müssen gute Wetterbedingungen herrschen, und diese sehen für den 26. April optimal [...]

#4 – Angol

Unsere Ankunft in Angol, wo es uns wegen des Nationalparks Nahuelbuta hingezogen hat, beginnt mit einem Schrecken. Die angegebene Adresse in AirBnB existiert nicht, die Karte dazu zeigt auf das Rathaus. Wie jedes Mal bisher liegt unsere Rettung in einer extrem hilfsbereiten jungen Chilenin, die für uns bei der Gastgeberin anruft. Erst gibt sie uns [...]

#3 – Concepción

Concepción liegt etwa 500km südlich von Santiago am Bióbió Fluss, welcher dort in den Pazifik mündet. Dieser war früher innerhalb eines Friedensabkommens zwischen den Mapuche und den spanischen Kolonialherren eine Grenze (allerdings hielten sich die Spanier nicht sehr konsequent daran, was zu Aufständen seitens der Mapuche führte). Die Stadt ist nicht wirklich schön, es gibt [...]

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s